Öffentliche Führungen

In besonderen historischen Gewändern begleiten Sie unsere Gästeführer durch die historische Altstadt, an verborgene Plätze, durch verwinkelte Gassen oder gehen mit Ihnen in die Keller der Stadt. Erleben Sie die faszinierende Geschichte mit reizvollen Fachwerkhäusern, schöner Kirchen, einer langjährigen erfolgreichen Kurstadtgeschichte und lassen Sie sich mitreißen von dem einstigen Leben berühmter Menschen, die diese Stadt prägten.

Hygienemaßnahmen für öffentliche Gästeführungen

Zur Eindämmung des COVID-19-Virus und zum Schutz unserer Gäste und Mitarbeiter sowie Gästeführer gelten folgende Hygienemaßnahmen für öffentliche Stadtführungen:

  • Personen mit typischen Symptomen (Husten, Fieber, Schnupfen, Magen-Darm-Erkrankung) ist eine Teilnahme an der Führung nicht gestattet.
  • Um Voranmeldung bei der Touristinformation wird gebeten.
  • Die Teilnehmerdaten werden von der Touristinformation aufgenommen und für einen Zeitraum von 4 Wochen aufbewahrt. Danach werden die Daten ordnungsgemäß vernichtet.
  • Die Gruppengröße ist auf maximal 20 Personen beschränkt.
  • Die Abstände von 1,50 Meter sind zwingend einzuhalten und durch den Gästeführer kontrolliert. Bei Verstoß können die Gäste von der Führung ausgeschlossen werden. Personen aus einem Haushalt müssen den Mindestabstand zueinander nicht einhalten.
  • Der Gästeführer hält mind. 2 Meter Abstand zu Gruppe.
  • Kontakt zwischen den Gästen und/oder Gästeführer sollte möglichst vermieden werden. Kein Händeschütteln, Berühren von Anschauungsmaterial oder Herumgeben diverser Gegenstände.
  • Die Besichtigung innerhalb von Gebäuden ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht vorgesehen.
  • Das Tragen einer Mund-Nase-Abdeckung ist für den Gästeführer sowie für die Teilnehmer der Führung nicht vorgesehen.

DIE NÄCHSTEN ÖFFENTLICHEN FÜHRUNGEN